Erasmus + (deutsch)

Projektname: „ Ältere bauen mit Jüngeren Brücken für Europa“

Projektdauer: 36 Monate (1.9.2014 – 30.8.2017)

Koordinator: TU Chemnitz (Deutschland)

Partner: Gefas Steiermark (Österreich), TU Liberec (Tschechische Republik), Zveza družstev Slovenije (Slowenien)

Projektteilnehmer in Liberec: Studierenden der Universität des dritten Lebensalters an der TU Liberec

Aktivitäten:

  • Intergenerative (z. B. Bauen von Papierbrücken mit den Schülern, Zusammenarbeit mit der Kinderuni, Zeitzeugengeschichten,…)
  • Interkulturelle (z. B. Zusammenarbeit mit den Erasmus-Studenten an der TUL, …)
  • Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse – Deutsch/Englisch (Deutschunterricht für die Projektteilnehmer, Kommunikation mit den Projektpartnern aus anderen Ländern per Email, Skype, Diskussionsforum, gemeinsame Treffen, Übersetzungen, …)
  • Verbesserung der IT-Kenntnisse (Skype, Videokonferenz, Nutzung der gemeinsamen Webseite, PowerPoint,…)

Projekttreffen: 
12. – 14. 3. 2015 Liberec – Koordinatoren 
4. – 7. 6. 2015 Ljubljana – Treffen von allen Projektteilnehmern 
14. – 17. 10. 2015 Graz – Koordinatoren 
Mai 2016 Ljubljana – Koordinatoren 
September 2016 Liberec – Treffen von allen Projektteilnehmern 
4. – 7. 5. 2017 Chemnitz – Treffen von allen Projektteilnehmern

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission durchgeführt.

Koordinator für die Technische Universität Liberec: Jitka Pacltová (jitka.pacltova@tul.cz)

Mehr Informationen und Aktuelles finden Sie auf der Projektwebseite unter www.bruecken-fuer-europa.eu